Home Home


Startseite
Zeichnen lassen
Anfrage

Referenzen
Über mich
Surftipps
Kontakt
Ursachenbericht der schlechten Stimmung in Deutschland (2016):

Wenn die Verkäuferin sich sechs Tage die Woche die Beine in den Bauch steht und voll arbeitet und netto 700 Euro raus hat und noch aufstocken gehen muss mit Wohngeld (die Unternehmer tricksen den Mindeslohn schon aus) oder der Leiharbeiter fürn Appel und ein Ei hin und her geschickt wird, kann das schon Unmut in der Bevölkerung verursachen. Ist auch zu verstehen, oder? Karikatur: Arbeiten fürn Apfel und ein Ei


Tag der Deutschen Einheit 2008, Bilanz (immer noch aktuell)
Achtung: stammt aus dem Jahre 2008!

Es hat sich sehr viel getan. Dem größten Teil der ostdeutschen Bevölkerung geht es viel besser als vor der Wende.
Allerdings ist ein beachtlicher Teil der Bewohner unzufrieden mit der Arbeitsmarktlage. Auch 26 Jahre nach der Wende gehen noch, vor allem junge Menschen, in den Westen Deutschlands, weil hier im Osten keiner für harte Arbeit mit 1000 Netto nach Hause gehn will..., da hat ja ein Hartz 4er fast genausoviel fürs Nichtstun. Ganze Städte rund um Dresden sind entvölkert. Bis zu 40% der Bevölkerung sind nach Westdeutschland oder auf die Rettungsinseln Dresden oder Leipzig, Berlin gezogen, weil in den Kleinstädten wirtschaftlich alles tot ist. Das wissen viele Westdeutsche vermutlich gar nicht.

Download 300 dpi Version, 2000 mal 1500 Pixel kaufen




Karikatur zeichnen lassen


Anfrage Karikatur | auf / per Rechnung | Karikaturen - Service | Über mich | Kontakt